Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Both sides previous revision Previous revision
Next revision
Previous revision
Last revision Both sides next revision
methodik [2014/03/21 10:39]
benno [Voraussetzung der Lernens]
methodik [2014/03/21 10:45]
benno [Zielfoto (Vision)]
Zeile 17: Zeile 17:
   * affektive Ebene: ​        ​wollen - Begeisterung/​Interesse ​ - Herz   * affektive Ebene: ​        ​wollen - Begeisterung/​Interesse ​ - Herz
   * psychomotorische Ebene: ​ Können - "​Meisterschaft"/​ Können - Hand    * psychomotorische Ebene: ​ Können - "​Meisterschaft"/​ Können - Hand 
-Oft vergessen beispielsweise Professoren oder Lehrer, dass es nicht um Lehren sondern um das Lernen geht. Dem ist definitiv nicht genügegetan,​ wenn eine einfach Vorlesung gehalten wird und die Studenten passiv dabei sitzen. Sie müssen dazu gebracht werden, die verschiedenen Lernebenen selbst zu durchlaufen. +Oft vergessen beispielsweise Professoren oder Lehrer, dass es nicht um Lehren sondern um das Lernen geht. Dem ist definitiv nicht genügegetan,​ wenn einfach ​eine Vorlesung gehalten wird und die Studenten passiv dabei sitzen. Sie müssen dazu gebracht werden, die verschiedenen Lernebenen selbst zu durchlaufen. 
  
 Erst dadurch gelangen wir auf eine Lernebene, bei der der Stoff verinnerlicht wird.  Erst dadurch gelangen wir auf eine Lernebene, bei der der Stoff verinnerlicht wird. 
Zeile 23: Zeile 23:
 Damit sich das Projekt nicht als ein großer, unbezwingbarer Berg vor uns auftürmt, sollte es in kleinere Einzelprozesse zerteilt werden. Es ist daher sinnvoll, zuerst einen Prozess zu durchlaufen,​ in dem unter anderem Visionen, Strategien oder geeignete “Handwerkzeuge” (Methoden) geklärt werden. ​ Damit sich das Projekt nicht als ein großer, unbezwingbarer Berg vor uns auftürmt, sollte es in kleinere Einzelprozesse zerteilt werden. Es ist daher sinnvoll, zuerst einen Prozess zu durchlaufen,​ in dem unter anderem Visionen, Strategien oder geeignete “Handwerkzeuge” (Methoden) geklärt werden. ​
 ===== Zielfoto (Vision) ===== ===== Zielfoto (Vision) =====
-In erster Linie geht es darum, für sich selbst die Frage nach dem "​Was"​ zu beantworten. Was wollen wir am Ende geschaffen haben? ​Es kommt sowohl auf den Inhalt als auch um die Form an. Schließlich bedarf es anderer Methoden/​Werkzeuge,​ wenn eine PowerPoint Präsentation erstellt werden soll, als wenn es gilt einen Roman zu schreiben. An dieser Stelle ist es wichtig anzumerken, dass die Ziele dauernd überprüft werden sollten. Oft kommt es vor, dass sich einzelne Parameter ändern und deshalb eine Anpassung der Vision erforderlich machen. +Es geht in erster Linie darum, für sich selbst die Frage nach dem "​Was"​ zu beantworten. Was wollen wir am Ende geschaffen haben? ​Dabei kommt es sowohl auf den Inhalt als auch auf die Form an. Schließlich bedarf es anderer Methoden/​Werkzeuge,​ wenn eine PowerPoint Präsentation erstellt werden soll, als wenn es gilt einen Roman zu schreiben. An dieser Stelle ist es wichtig anzumerken, dass die Ziele dauernd überprüft werden sollten. Oft kommt es vor, dass sich einzelne Parameter ändern und deshalb eine Anpassung der Vision erforderlich machen. 
 Bei unserem Projekt teilt sich das Zielfoto in drei verschiedene Bereiche auf, die es "​begreifbar"​ machen soll:  Bei unserem Projekt teilt sich das Zielfoto in drei verschiedene Bereiche auf, die es "​begreifbar"​ machen soll: 
  
 
methodik.txt · Zuletzt geändert: 2020/04/30 19:01 von rabandf
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki